DSL Forum » Diskussion (Allgemein) » IP-Adressen - Funktion und Bedeutung »

ip adresse ändern

meri schreibt am 16.11.2008 18:07 Uhr:
Hallo Forum,
ich hab mich hier durchgelesen, komme aber trotzdem nicht klar mit meinem Problem.
Ich bin Freenetkunde und hatte immer die ip 89.**
Seit etwa 3 tagen ist meine IP 77.***
Ich benutze die Fritzbox 7170 und hab windows vista.
Wie kann ich die ip-adresse wieder in die 89 ändern, stecker ziehen usw. hat alles nicht geklappt. Die 77 bleibt nur die hinteren nummern ändern sich beim neustarten der Fritzbox.

Danke für alle antworten im vorraus
scooter schreibt am 16.11.2008 20:36 Uhr:
hi,
die IP adreese kannst du nicht ändern, die wird vom Provider vergeben :)
Jason schreibt am 16.11.2008 21:33 Uhr:
Die jeweiligen Provider bekommen einen Pool an IP-Adressen.
77. --> Telefonica-Pool (freenet, 1&1 usw.)
77.129. --> Freenet, bedient sich aus dem Telefonica-Pool
Bei jedem Neustart des Routers wird Dir eine neue IP zugewiesen, ebenso bei der täglichen Zwangstrennung, wann immer Du diese im Router eingestellt hast.
Abfragen kannst Du das immer hier: http://www.db.ripe.net/whois?form_type=simple&full_query_string=&searchtext=77.129.&do_search=Search
Jason
meri schreibt am 16.11.2008 22:24 Uhr:
Hallo,
danke für eure Mühe Antworten zu finden.
Aber warum ist die ip jetzt von 89.*** auf 77.129.** geändert? Seit Monaten hatte ich die 89 und plötzlich die 77? Ich hab ein wenig Verbindungsprobleme seit ich die 77 hab, darum hätte ich gern wieder meine alte ip
Danke Euch
Jason schreibt am 16.11.2008 23:14 Uhr:
Nun ja, die IPs von 89.48... bis 89.63... gehören auch zum Freenet-Pool. Ob Deine Verbindungsprobleme allerdings damit zusammenhängen, möchte ich fast bezweifeln. Wie äußern sich diese Probleme bei Dir?
Schreib doch mal Dein Problem an den Kundenservice von Freenet, eventuell reagieren sie darauf.
Die Antwort würden dann andere auch interessieren.
Jason
Frankie schreibt am 17.11.2008 00:43 Uhr:
Hallo,

Es gibt eine Erweiterung für den Firefox-Browser, mit deren Hilfe man eine Fritz!Box neu verbinden kann:

http://www.erweiterungen.de/detail/FoxBox/

Das geht erheblich schneller als ein Reboot oder gar Stecker Ziehen. Du kannst das versuchen, so lange zu wiederholen, bis Du evtl. wieder in den alten IP-Pool "rutschst". So kannst Du vielleicht testen, ob Deine Probleme etwas mit den neuen IPs zu tun haben.

Das ist auch ein Tipp für alle anderen User, die öfters mal schnell die IP wechseln müssen. ;)
meri schreibt am 17.11.2008 07:31 Uhr:
Guten Morgen,
@Jason, meine Tochter kann Ihren MSN nicht öffnen seit der 77 ip. Das nervt sie total, und in ihr netlog kommt sie auch nicht rein.
Ich habe deinen Rat befolgt und an Freenet geschrieben, warte jetzt auf Antwort.
Danke dir:-)

@Frankie
gibt es sowas auch für den Internet Explorer?.Wir surfen nicht über Firefox
Uzu-Ralf schreibt am 17.11.2008 08:36 Uhr:
ich rate dir auch mal den freenet customer care zu kontaktieren

(an der ip KANN es liegen)
http://www.freenet.de/hilfe/dsl/hardware_neu/probleme/ip_block/index.html

hier kannst du mit dem freenet kontaktformular kostenlos verbindung zum FCC aufnehmen.
http://online-hilfe.freenet.de/index.php?parent_id=721
Frankie schreibt am 17.11.2008 12:27 Uhr:
Sowas gibt es noch als Standalone-Tool, auch für andere Router:

http://www.routercontrol.de/

Falls das nicht funktioniert, dürfte es aber kein großer Akt sein, dafür den Firefox zu installieren, auch wen Du ihn für nichts anderes sonst benutzt.
Frankie schreibt am 17.11.2008 12:54 Uhr:
Wenn einzelne Webseiten nicht funktionieren, sieht das nach einem DNS-Problem aus. Du könntest in der LAN-Verbindung in Windows die DNS-Server von Hand angeben. Das wären dann einmal die IP der Fritz!Box, und die wahrscheinlich zwei von Freenet, die Du im Router findest. Reicht das nicht, gibt es noch die Möglichkeit, andere DNS-Server bei Freenet zu erfragen oder die von z.B. opendns zu nutzen.
Jason schreibt am 17.11.2008 13:33 Uhr:
Das Problem mit MSN und den 77er IPs scheint bei Freenet bekannt zu sein.
Siehe http://forum.computer.freenet.de/app/printable/forum_post_list.jsp?forum=computer&cID=949&tID=248718 und hier http://forum.freenet.de/app/printable/forum_post_list.jsp?forum=freenet&cID=33299&tID=249064
Das kann nur Freenet lösen, entweder
a) wieder die 89er IP zuordnen, oder
b) die bei den 77er IPs angegebenen DNS-Server auf Vordermann bringen. Dort scheint die IP von MSN nicht richtig aufgelöst zu werden.
Jason
meri schreibt am 17.11.2008 14:52 Uhr:
Vielen Dank Euch allen für Eure Mühe.

Ich warte immer noch auf Antwort von Freenet, ein anruf ist zwecklos, ich komme nicht durch, versuche es aber ständig.
Jetzt teste ich das mit den DNS und hoffe es funktioniert

Ich meld mich mit neuigkeiten wieder
Uzu-Ralf schreibt am 17.11.2008 17:23 Uhr:
ich habe mal freenet befragt (bin chatmod dort und habe guten draht zum FCC) .. die erste frage war ..

Samsung Router?
Samsung mit alter Firmware haben genau das Problem ... Update auf 3.01 und alles wird gut
meri schreibt am 17.11.2008 17:59 Uhr:
Hi UZU,

ich benutze die fritzbox 7170. Freenet antwortet leider nicht:confused:

Was total ätzend ist, ich versuche bei Freenet anzurufen, die teure hotline, kein erfolg, bei dem technischen support passiert folgendes: geben sie ihre kundennummer ein, ich geb die nummer ein und die computerstimme sagt mir, diese nummer ist nicht bekannt. Aber mit der Kundennummer komm ich in meine Logg-in-daten rein. Das regt mich tierisch auf
Uzu-Ralf schreibt am 17.11.2008 18:16 Uhr:
welche hotline haste den genommen?

FREENET: freenetKomplett : 0900 - 1 450 650
FREENET: alles andere_ 0900 - 1 750 850

freenet ist im moment dazu nichts bekannt.
wenn erneut die probleme auftreten, sollst du einmal tracert example.de (die webseite die nicht funkioniert) in der eingabeaufforderung ausführen und die ausgabe plus deine aktuelle IP an freenet über das kontaktformular schicken.
sollte da sich nichts rühren, schicke mir die ausgabe als mail und ich sende das an freenet ;)
meri schreibt am 17.11.2008 19:05 Uhr:
Danke Uzu für deine mühe, das ist sehr nett von dir:-)
ich hab letztere nummer gewählt. Jetzt werd ich mal testen was du geschrieben hast und meld mich again

lg
Plum schreibt am 18.11.2008 18:36 Uhr:
Zitat von Frankie:
Wenn einzelne Webseiten nicht funktionieren, sieht das nach einem DNS-Problem aus. Du könntest in der LAN-Verbindung in Windows die DNS-Server von Hand angeben. Das wären dann einmal die IP der Fritz!Box, und die wahrscheinlich zwei von Freenet, die Du im Router findest. Reicht das nicht, gibt es noch die Möglichkeit, andere DNS-Server bei Freenet zu erfragen oder die von z.B. opendns zu nutzen.

Dem würde ich mich aus gegebenem Anlass anschliessen. Geeignete DNS findest Du bei Google mit dem Suchbegriff: "DNS+nächste_Uni_bei_Dir_in_der_Nähe". Bei KDG hatte ich in den letzten Monaten nur Probleme mit den hauseigenen DNS. Diese sind seit dem Wechsel z. G. Vergangenheit. Also probier es mal aus.

MfG
Jason schreibt am 18.11.2008 20:37 Uhr:
Zitat von Plum:
Dem würde ich mich aus gegebenem Anlass anschliessen. Geeignete DNS findest Du bei Google mit dem Suchbegriff: "DNS+nächste_Uni_bei_Dir_in_der_Nähe". Bei KDG hatte ich in den letzten Monaten nur Probleme mit den hauseigenen DNS. Diese sind seit dem Wechsel z. G. Vergangenheit. Also probier es mal aus.

MfG
Hier findest Du eine Liste der öffentlichen DSN Server: http://www.stanar.de/
Jason
Plum schreibt am 18.11.2008 21:28 Uhr:
Diese Liste kannst Du knicken, oft sind die Server schon off oder überlastet, auch wenn als on labeled. Es hat sich für mich der einfache Weg ergeben, die freien DNS der Uni's zu suchen und zu nutzen.

MfG
LS-home schreibt am 02.05.2009 13:53 Uhr:
Zitat von Frankie:
Hallo,

Es gibt eine Erweiterung für den Firefox-Browser, mit deren Hilfe man eine Fritz!Box neu verbinden kann:

http://www.erweiterungen.de/detail/FoxBox/

Das geht erheblich schneller als ein Reboot oder gar Stecker Ziehen. Du kannst das versuchen, so lange zu wiederholen, bis Du evtl. wieder in den alten IP-Pool "rutschst". So kannst Du vielleicht testen, ob Deine Probleme etwas mit den neuen IPs zu tun haben.

Das ist auch ein Tipp für alle anderen User, die öfters mal schnell die IP wechseln müssen. ;)


funtzt das auch mit Speedport-W700V ? ich hoffe =S

nein...
edward schreibt am 13.12.2010 12:28 Uhr:
Da kann ich nur 100% zustimmen. Erste Sahne.
thorsten schreibt am 13.12.2010 12:31 Uhr:
tja, was soll ich sagen, ist nunmal leider so
Pura schreibt am 28.01.2011 21:36 Uhr:
-- Thema entstaube --

Wie schon geschrieben wird die IP Adresse willkürlich vergeben bei jeden neuen einwählen vom DSL Modem.

Man kann schon mit einer anderen IP Adresse reingehen über einen Proxyserver. Aber da leidet dann die Geschwindigkeit sehr darunter.
Foxi schreibt am 30.01.2011 11:47 Uhr:
Na so ganz willkürlich is es nicht. Jeder Anbieter hat da seinen Pool aus dem er schöpfen kann. Und selbst beim Anbieter ist es noch unterteilt in die Region.
Smilie schreibt am 30.01.2011 19:26 Uhr:
bei mir ändert sich die IP nicht bei jedem Einwählen sondern in unterschiedlichen Zeitabständen alle paar Tage mal.
möglicherweise liegt es am Modem von Unitymedia (Breitband)
Aber die Ip Adresse ist eh nicht so wichtig hat keinen
higgins schreibt am 31.01.2011 12:55 Uhr:
Kann mir jemand sagen, wie oft sich bei Alice die IP-Adresse ändert? Mir sagte gestern ein Blogger das er mich anhand meiner IP-Adresse wieder erkannt hat. Ich habe am 17. Dezember und gestern einen Post gemacht und wurde angeblich anhand der IP erkannt die dieselbe sein soll wie vor 6 Wochen. Ist das möglich?
wilson schreibt am 31.01.2011 15:32 Uhr:
Guck mal im Routermenue nach, ob und wann es eine Zwangstrennung gibt.
Jason schreibt am 31.01.2011 16:00 Uhr:
Zitat von higgins:
Kann mir jemand sagen, wie oft sich bei Alice die IP-Adresse ändert? Mir sagte gestern ein Blogger das er mich anhand meiner IP-Adresse wieder erkannt hat. Ich habe am 17. Dezember und gestern einen Post gemacht und wurde angeblich anhand der IP erkannt die dieselbe sein soll wie vor 6 Wochen. Ist das möglich?
Alice wird vermutlich auch täglich die Zwangstrennung durchführen. Das hängt damit zusammen. dass die Internetanbieter mehr Kunden haben als IP-Adressen im IP-Pool. Nachdem aber zur gleichen Zeit nicht alle Kunden im Internet zugange sind, ist das OK.

In einem Forum oder einem Blog können die Admins/Moderatoren oder eventuell auch andere User die zuletzt verwendete IP-Adresse sehen, auch wenn der Benutzer inaktiv ist. Meldet sich ein Benutzer wieder neu an, dann werden alle alten Postings mit der neuesten IP-Adresse verbunden. Die früheren verschwinden wieder.

Zu Deiner Kontrolle: Du hattest heute die IP 85.176.202.240
http://www.db.ripe.net/whois sagt dann u.a.:
inetnum: 85.176.0.0 - 85.182.127.255
netname: HANSENET-ADSL
descr: ALICE DSL
descr: HanseNet Telekommunikation GmbH
descr: ADSL Pool Customers
country: DE

Alles klar, keiner weiß Bescheid.
Jason
higgins schreibt am 31.01.2011 18:17 Uhr:
Zitat von Jason:
Alice wird vermutlich auch täglich die Zwangstrennung durchführen. Das hängt damit zusammen. dass die Internetanbieter mehr Kunden haben als IP-Adressen im IP-Pool. Nachdem aber zur gleichen Zeit nicht alle Kunden im Internet zugange sind, ist das OK.

In einem Forum oder einem Blog können die Admins/Moderatoren oder eventuell auch andere User die zuletzt verwendete IP-Adresse sehen, auch wenn der Benutzer inaktiv ist. Meldet sich ein Benutzer wieder neu an, dann werden alle alten Postings mit der neuesten IP-Adresse verbunden. Die früheren verschwinden wieder.

Zu Deiner Kontrolle: Du hattest heute die IP 85.176.202.240
http://www.db.ripe.net/whois sagt dann u.a.:
inetnum: 85.176.0.0 - 85.182.127.255
netname: HANSENET-ADSL
descr: ALICE DSL
descr: HanseNet Telekommunikation GmbH
descr: ADSL Pool Customers
country: DE

Alles klar, keiner weiß Bescheid.
Jason

Danke Jason,

alles klar, keiner weiß Bescheid trifft es genau. Also kann ich davon ausgehen, das meine IP am 17 Dez. eine andere war als gestern? Richtig?
Jason schreibt am 31.01.2011 18:46 Uhr:
Die Wahrscheinlichkeit, dass Du am 17.12. die gleiche IP hattest wie gestern, ist sehr gering, aber nicht ganz unmöglich. (Wie ein Lottogewinn)
Jason