Hannover Land ausbau, überall außer bei mir, warum?

Fairness schreibt am 20.09.2013 17:47 Uhr:
Hey Community,

ich wohne in einem Dorf mit ca. 2500 Einwohner in der Nähe von Hannover, die nächste Vorstadt ist ca. 1,5km entfernt und hat DSL 50.000. Bei mir im Dorf kommt über mein Anbieter (HTP, Telekom-Netz) unter 3.000 an, Alle anderen Dörfer mit noch niedriger Bewohnerzahl wurden längst ausgebaut. Aber meins nicht...

Das Problem ist einfach die Geschwindigkeit und der ständige Einbruche des DSL's, man hängt in der letzten Zeit im Kundedienst fest und nichts passiert, auch durch mehrere Briefe passiert nichts, wird entweder auf den Router(von HTP), Splitter(von HTP) oder auf das Gerät(z.B.: Laptop) geschoben. Es ist auch bekannt das die Leitung 4,5km lang ist und das Wasser in der Leitung ist, da diese unter einem Kanal lang läuft.

Alles bekannte Probleme, aber es wird nichts gemacht.

In den anderen Dörfern(vorher DSL 6.000) wurde schon längst ausgebaut, obwohl dort auch die Leitung unter dem Kanal lang geht.


Was kann ich tun? Zur Telekom wechseln, da diese mind. 6.000 versprechen? Zu Kabeldeutschland wechseln? Eine Petition schreiben?

Und warum bauen sie nicht bis zu einem Knotenpunkt aus und speisen von dort in das Kupfernetz von 1980 ein?

Danke für die Antworten :)
Matzemo schreibt am 23.11.2013 17:23 Uhr:
Ohje das klingt danach als hättest du schlichtweg die Arschkarte gezogen... Warum man so aufbaut wie du es beschreibst kann ich dir nicht sagen, es klingt in jedemfall logisch... Aber ich befürchte da musst du einfach in den sauren Apfel beißen...
Klebe schreibt am 01.01.2014 21:27 Uhr:
Ich weiß auch nicht ob du da all zu viel tun kannst... Ich denke ich würde an deiner Stelle den Anbieter wechseln. Aus dem aktuellen Vertrag kommt man ja sicherlich raus, wenn man dein Problem denen schildert...
RidiKulas schreibt am 19.02.2014 09:20 Uhr:
Bei uns ein ähnliches Problem. Nur bei uns haben um uns herum alle schnelles DSL (16.000) und wir bekommen keins. Maximal sollen nur DSL 3000 möglich sein. Ich verstehe es auch nicht. Was kann man da machen?
Jaspero schreibt am 17.10.2014 20:27 Uhr:
Wie ist denn der aktuelle Stand bei dir? Hat sich in der zeit was verbessert?
Jaspero schreibt am 09.11.2014 09:43 Uhr:
vielleicht noch als Lösungsansatz: Schau mal wie bei dir LTE ausgebaut ist. Falls du eine gute Abdeckung hast bist du eventuell mit einem Surfstick mit LTE besser. Die gibt es mittlerweile auch für kleines Geld und auch im Prepaid Bereich: http://www.surfstick.cc/144/prepaid-surfstick/

Allerdings mit Volumendrosselung, als Powerdownloads gehen da leider nicht.
Jaspero schreibt am 09.11.2014 09:44 Uhr:
Soory, korrekter Link: http://www.surfstick.cc/144/prepaid-surfstick/
DerKoelner schreibt am 24.06.2016 10:01 Uhr:
Das Thema ist zwar schon etwas älter aber leider in vielen ländlichen Regionen immer noch aktuell. Ich persönlich habe schon öfter gehört das viele Ortschaften selber graben lassen und somit die Telekom dazu bewegen können endlich einmal etwas zu tun. In meiner Heimat, einem 300 Seelen Dorf hat es nun nach 3 Jahren endlich geklappt.
Mar1985 schreibt am 07.06.2017 16:42 Uhr:
Stimmt leider. Für Privatpersonen ist das zwar ärgerlich, für Firmen in ländlichen Gegenden aber ein verheerender Standortnachteil, kann man nur hoffen, dass der Ausbau vorangeht...